Rollstuhlclub Zentralschweiz

Er wird getragen von der Dachorganisation der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV) und den Aktiv- sowie Passivmitgliedern des Rollstuhlclubs Zentralschweiz.

Rollstuhlsport auf höchstem Niveau

Es sind einige Top Athleten beim Rollstuhlclub Zentralschweiz, dennoch, auch auf breiter Ebene wird Sport getrieben.

weiterlesen

Rollstuhlbasketball,
das schnellste Spiel auf Rädern

Die Rollstuhl-Teamsportart welche Vergleiche eins zu eins zulässt!

weiterlesen

Ausflüge, dabei sein und geniessen

Der Rollstuhlclub rollt immer wieder durch die Schweiz

weiterlesen

Aussergewöhnliches ist selbstverständlich 

Es sind die nicht alltäglichen Dinge die das Leben reich machen! Zum Beispiel Tanzen..

weiterlesen

RCZS-Mitglied Erwin Zemp verstorben

RIP Erwin Zemp

Traurig und tief betroffen müssen wir Euch leider mitteilen, dass Erwin Zemp am letzten Mittwoch Abend unerwartet verstorben ist.

Erwin war ein langjähriges Mitglied des Rollstuhlclub Zentralschweiz und er war Mitbegründer der Daniela Jutzeler Stiftung. Er hat unzähligen Rollstuhlfahrern geholfen, die Freude am Sport zu entdecken und er war ein unermüdlicher Bastler wenn es darum ging, im Rennrollstuhl die richtige Sitzposition zu finden und neue Trainingsgeräte zu entwickeln.

Erwin, wir werden Deine fröhliche, lebensbejahende und kommunikative Art sehr vermissen. Unsere Gedanken sind auch bei Deiner Familie.

In stiller Trauer
Deine Freunde vom Rollstuhlclub

Die Abdankungsfeier findet am 8. Juni 2019 um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Nottwil statt.

 

Brändi Dog Turnier 2019

RC Zentralschweiz Braendi Dog Turnier 2019 15

Brändi Dog ist ein beliebtes und weit herum bekanntes Spiel. Es verlangt wie jedes Spiel eine Portion Glück, um zu gewinnen, vor allem aber ein gewieftes Vorgehen und ein taktisches Zusammenspiel zwischen Spielpartnern.

Eine Gruppe von 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand sich im Hotel Sempachersee in Nottwil zu einem Brändi Dog Turnier zusammen. Geleitet wurde das Turnier vom erfahrenen Spielleiter Markus Grünenfelder. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hatte dabei die Gelegenheit, mit wechselnden Spielpartnern über vier Spielrunden hinweg zu spielen und nach Möglichkeit zu gewinnen. Es hatte unter den Spielerinnen und Spielern alte Hasen, welche regelmässig Brändi Dog spielen, aber auch solche, welche das Spiel noch gar nicht kannten. Deshalb machte der Spielleiter zunächst eine kurze Spieleinführung.

Sah es im ersten Spielgang gut aus für einen Sieg, konnte sich das Blatt in der nächsten Spielrunde radikal wenden. Die Spannung stieg von Spielrunde zu Spielrunde. Die Stimmung unter den Spielerinnen und Spielern war heiter aufgekratzt. Es wurde konzentriert gespielt, aber auch gelacht.

Am Ende gab es drei schöne Geschenkkörbe zu gewinnen und alle sassen nach der Preisverleihung zu einem feinen Nachtessen im Restaurant Sempia zusammen.

Test und Bilder: Daniel Stirnimann

 

Absage Swisstrac-Tag

Aus organisatorischen und terminlichen Gründen beim Versand der Einladung muss der diesjährige, an der GV 2019 angekündigte Swisstrac-Tag vom 22. Juni 2019, abgesagt werden.
Die Organisatoren
Peter Gilomen, Werner Waldispühl, Geni Schuler

 


Sportarten

 


Kultur


Club